Skip to main content

Zahnärzte

Dr. med. dent. Alexandra Kares-Vrincianu, BChD

  • 2005 Deutsch-Französisches Abitur in Saarbrücken
  • 2009 Ehrenamtliche Tätigkeit in Sansibar bei "Work the World"
  • 2011 Staatsexamen Universität Leeds/Großbritannien als Jahrgangsbeste
  • 2011-2012 Assistenzzahnärztin im National Health Service (NHS) für ein Jahr in Huddersfield/GB
  • 2012-2013 Assistenzzahnärztin Praxis Dr. Kares
  • 2013-jetzt: Angestellte Zahnärztin Praxis Dr. Kares
  • 2014 NLP-Practioner Diplom (Neurolinguistische-Programmieren)
  • 2014 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Zahnmedizin (DGZS)
  • 2015 Certificate of Training in TMD/Orofacial Pain, New Jersey, USA (Prof. Heir)
  • 2017 Promotion zum "Dr. med. dent." an der Universität Heidelberg/Prof. Dr. Schmitter -Thema: Schlafbezogene Aspekte bei Patientinnen mit CMD
  • 2017 Tätigkeitschwerpunkte CMD/Orofaziale Schmerzen und Zahnärztliche Schlafmedizin(Zahnärztekammer des Saarlandes)

Dr. (F) Horst Kares

  • 1977 Deutsch-Französisches Abitur in Saarbrücken
  •  1984 Docteur en Chirurgie Dentaire Université Nancy/Metz - Thema: Le facteur psychique dans l´étiologie et le traitement der parodontopathies
  • 1984 Stabsarzt bei der Bundeswehr
  • 1985 Kassenpraxis in Saarbrücken
  • 1992 Diplom der Internationalen Gesellschaft für Elektroaktupunktur nach Voll
  • 1993 Masterkurs TMD Dr. Jankelson-Seattle, USA
  • 1994 Privatpraxis in Praxisgemeinschaft mit Herrn Dr. Dirk Leiner
  • 1995 Qualifiziertes Mitglied in der "Internationalen Gesellschaft für Ganzheitliche Zahnmedizin
  • 1997 1 Woche TMD-Training Los Angeles, Newport Beach Dr. Garry, Dr. Halstrom
  • 1997 Gründungsmitglied Saarbrücker Qualitätszirkel Schlafmedizin
  • 2001 Mastership International College of Craniomandibular Disorders (ICCMO)
  • 2003 Zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Schlafmedizin (DGZS)
  • 2005 Tätigkeitsschwerpunkt Funktionsdiagnostik und Schmerztherapie (Zahnärztekammer des Saarlandes)
  • 2006 Certificate of Training in Orofacial Pain, University of Medecine and Dentistry of New Jersey, USA (Prof. Pertes)
  • 2007 Certificate of Training in TMD/Orofacial Pain, Tufts University of Boston, USA (Prof. Metha)
  • 2007 Tätigkeitsschwerpunkt Zahnärztliche Schlafmedizin (Zahnärztekammer des Saarlandes)
  • 2008 Gründungsmitglied und Leitung Saarbrücker Qualitätszirkel CMD/Orofaziale Schmerzen
  • 2009 DGFDT-Tagungspreis für den besten praxisrelevanten Beitrag
  • 2010 Ernennung zu Spezialist der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT)
  • 2011 Certificate of Training in TMD/Orofacial Pain, Lexington KY, University of Dentistry, USA (Prof. Okeson)
  • 2014 Certificate of Training in TMD/Orofacial Pain, New Jersey, USA (Prof. Heir)
  • 2015 Member of American Academy of Dental Sleep Medecine (AADSM)
  • 2016 Wahl zum stellvertretenden Sprecher des Arbeitskreises Mund- und Gesichtsschmerzen der Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (DGSS)
  • 2016 Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Schlafmedizin bei der S3-Leitliniengruppe Bruxismus unter Federführung der DGZMK
  • 2017 Diplomate American Board of Orofacial Pain (ABOP)
  • 2017 Accreditated Member of European Academy of Dental Sleep Medicine (EADSM)

Die Informationen auf dieser Website (www.dr-kares.de) richten sich an jeden mit einem Interesse an Zahngesundheit. Unser Ziel ist der gut informierte, aufgeklärte Patient. Die zur Verfügung gestellten Informationen dienen dazu, die bereits bestehende Arzt-Patienten-Beziehung zu unterstützen und keinesfalls zu ersetzen.
Für den Inhalt, die Gliederung und die regelmäßige Überprüfung dieser Seite ist Herr Dr. Horst Kares, Zahnarzt, verantwortlich. Diese Website wird nicht durch Werbung finanziert und es gibt keine sonstigen externen Finanzierungsquellen.