Die professionelle Zahnreinigung in Saarbrücken ist Ihr Gesundheitsupdate

Ist Ihnen Ihre Gesundheit 1 Stunde wert?

So lange dauert etwa die professionelle Zahnreinigung in unserer Praxis. Die PZR gehört zu jeder guten Vorsorge, weil sie schädlichen Zahnbelag entfernt und vor Entzündungen schützt.

Deshalb ist die professionelle Zahnreinigung sinnvoll:

  • regelmäßige Vorsorge vor Entzündungen und Karies
  • die PZR reinigt die Zähne schonend und gründlich
  • eine Mitarbeiterin kümmert sich nur um Sie
  • entfernt leichtere Verfärbungen
  • ist bei uns besonders schonend
Wann sehen wir Sie das nächste Mal zur Zahnreinigung?

Sichern Sie sich Ihren Termin:

0681 894018

Zahnreinigung vom Profi – Deshalb ist sie wichtig

In jedem Mund bildet sich nach 1-2 Tagen Belag auf den Zähnen – die sogenannte Plaque. Dieser Biofilm besteht aus Milliarden von Mikroorganismen, die sich von Kohlenhydraten ernähren. Aus dem Stoffwechsel entstehen Säuren.

  • Die Säuren rauen den Zahnschmelz auf und erhöhen das Risiko für Karies
  • Werden die Bakterien nicht entfernt, entstehen Entzündungen (Gingivitis)
  • Langfristig droht Knochenabbau durch die Parodontitis

Bei der täglichen Zahnpflege entfernen wir nur einen Bruchteil dieser Bakterien. Der Rest versteckt sich in Nischen und schadet den Zähnen weiterhin. Daher müssen wir den Zahnbelag regelmäßig vollständig entfernen. Das schafft nur die professionelle Zahnreinigung.

Ablauf der professionellen Zahnreinigung in unserer Praxis

Die Aufgabe von spezialisierten Fachkräften ist es, diesen versteckten Biofilm aufzuspüren und mit Ultraschall, Handinstrumenten, Bürsten, Zahnseide und anderen Hilfsmitteln zu beseitigen (professionelle Zahnreinigung).

Die professionelle Zahnreinigung ist besonders bei Zahnfleischentzündungen und Parodontitis bzw. Parodontose sinnvoll. Je nach individuellen Voraussetzungen sollte sie alle 3-12 Monate durchgeführt werden.

Das gehört zur professionellen Zahnreinigung:

  • weiche und harte Beläge entfernen
  • Zahnzwischenräume säubern
  • Zahnoberfläche polieren
  • Fluoridlack auftragen
  • Tipps zur optimalen Mundpflege

Professionelle Zahnreinigung: Sinnvoll auch bei älteren Patienten

Insbesondere bei älteren Patienten ist die regelmäßige professionelle Zahnreinigung des Gebisses unerlässlich. Durch zurückgewichenes Zahnfleisch werden die Zähne immer länger, und die Angriffsflächen für Bakterien vergrößern sich. Im fortgeschrittenen Alter lassen zudem die motorischen Fertigkeiten nach, so dass die Zahnpflege immer schwerer fällt.

Die PZR unterstützt die Vorsorge gegen Entzündungen

Durch chronische Krankheiten und Medikamente verändert sich bei Senioren häufig der Stoffwechsel. Das Risiko für Entzündungen und Karies wächst.

Die professionelle Zahnreinigung ist sinnvoll, um diesen Erkrankungen vorzubeugen. Außerdem haben viele einen ausgeprägten Vitamin-D Mangel, der nachweislich Parodontitis fördert. Eine rasche Bestimmung dieses Wertes im Rahmen der Prophylaxe-Sitzung und eine Hinzugabe sind sehr hilfreich bei der Parodontitistherapie.

Vorher-Nachher: Die professionelle Zahnreinigung zeigt Erfolg

Die Erfolge dieser Vorsorgemaßnahmen zeigen auch die Ergebnisse der aktuellen Mundgesundheitsstudie (DMS V).

  • Bei Kindern und Erwachsenen, bei denen eine PZR durchgeführt wurde, sind Karies und Parodontitis um 30 bis 80% zurückgegangen.

Da die Bevölkerung aber immer älter wird, steigt der Behandlungsbedarf für Parodontitis bei älteren Menschen stetig an. Wir unterstützen Sie mit der Zahnprophylaxe und der professionellen Zahnreinigung.

Letzte Änderung: 19. August 2020

++ Wichtige Informationen zu Ihrem Termin ++
25.11.2021 09:00 Hinweis Infektionsschutgesetz

 

Liebe Patientinnen und Patienten, 

ab dem 24.11.21 gelten die neuen Regelungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG).

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zu Ihrem Zahnarztbesuch

  • Zahnärztliche Behandlung weiter unabhängig von 3G
    Als Patient / Patientin benötigen Sie weiterhin keinen Impf-, Genesen- oder Test-Nachweis, um zahnmedizinisch behandelt zu werden. Zur Einschätzung der Gefährdungslage dürfen wir Sie jedoch nach Ihrem Impf- und Teststatus fragen und ihn dokumentieren.

    Bitte tragen Sie zu Ihrem und unserem Schutz eine FFP2-Maske. Bei grippeähnlichen Symptomen informieren Sie uns bitte vor Ihrem Besuch.

  • Testpflicht für Begleitpersonen
    Begleitpersonen (Eltern, Freunde) dürfen die Praxis nur mit einem aktuellen Test betreten – unabhängig davon, ob sie geimpft / ungeimpft oder genesen sind. Der Test darf maximal 24 Stunden alt sein. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit.

    Bitte beachten Sie: Besucher sind gesetzlich dazu verpflichtet, einen Nachweis über den Impf-, Genesen- oder Teststatus auf Verlangen vorzulegen.

  • Praxispersonal und Zahnärzte werden täglich getestet
    Für unser Team gilt 2G+. Wir führen täglich Tests durch und dokumentieren diese für das Gesundheitsamt. Zusätzlich gelten in der Praxis ohnehin sehr hohe Hygienestandards. Sie sind bei Ihrem Besuch bestens geschützt.

Haben Sie Fragen? 

Wir sind gerne für Sie da. Rufen Sie uns an unter 0681 / 89 40 18

Vielen Dank für Ihr Verständnis


19.07.2021 12:00

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind zu den normalen Sprechzeiten für Sie da.

  • Sprechzeiten: Montag bis Freitag 8-19 Uhr.

Sie dürfen sich gerne bei uns melden und Ihren Termin vereinbaren. Wir bieten Ihnen alle notwendigen zahnmedizinischen Leistungen an.

Zu Ihrem und unserem Schutz haben wir die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen in der Praxis angepasst.

  • Sie kommen ohne Wartezeit sofort ins Behandlungszimmer und haben keinen Kontakt zu anderen Patienten
  • Unser Team trägt Mundschutz, Visiere und Schutzkleidung
  • Die Behandlungszimmer werden regelmäßig nach einem festgelegten Plan desinfiziert und gelüftet

Falls sich an Ihrem Termin etwas ändert, informieren wir Sie rechtzeitig.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team Kares


Update zu Corona Schliessen