Prophylaxe-Zahnarzt in Saarbrücken – Gesund bleiben mit Plan

Mehr als nur Zähne und Zahnfleisch!

Bei Ihrem Prophylaxe Termin geht es um Ihre Allgemeingesundheit. Viele unserer Patienten haben das bereits erkannt und leben dank der Individualprophylaxe nun mit einem geringeren Erkrankungsrisiko.

Aber was ist Prophylaxe eigentlich?

So hilft Ihnen die Zahnprophylaxe in Saarbrücken:

  • Krankheiten wie Parodontitis und Karies vorbeugen
  • schonende professionelle Zahnreinigung
  • Pflegetipps von Profis
  • regelmäßige Kontrollen in der Praxis
  • Beratung zur optimalen Ernährung
Wann hat Ihre Gesundheit einen Termin bei uns?

Wir helfen Ihnen, gesund zu bleiben:

0681 894018

Individualprophylaxe ist die maßgeschneiderte Zahnvorsorge

Wer gesund bleiben möchte, sollte den Zähnen genügend Aufmerksamkeit schenken. Die Prophylaxe bei Ihrem Zahnarzt unterstützt die tägliche Zahnpflege vor dem heimischen Badezimmerspiegel.

Deshalb ist die Individualprophylaxe wichtig:

  • Prophylaxe-Behandlung nach dem persönlichen Erkrankungsrisiko
  • Entfernung von weichen und harten Zahnbeläge, die das Risiko für Entzündungen erhöhen
  • Sie erhalten Tipps für die optimale Zahnpflege zu Hause
  • Beratung zur Verwendung der geeigneten Zahnbürste
  • Hilfe bei Mundgeruch

Zahnprophylaxe fängt bei der Ernährung an

Karies und Parodontitis sind überwiegend durch zivilisatorische Einflüsse bedingt.

Was bedeutet das? Dass Sie bereits beim Frühstück, Mittagessen und Abendbrot etwas für gesunde Zähne tun können!

Bei einer Zahngesunden Ernährung sollten Sie auf folgendes achten:

  • frisches Gemüse und Obst
  • wenig isolierte Kohlenhydrate
  • eine feste Kost
  • ein maßvoller Lebensstil

Prophylaxe für Kinder: Wann damit starten?

Es ist sinnvoll, den Zahnarzt so früh wie möglich in die Zahnpflege des Kindes einzubeziehen. Ein guter Zeitpunkt ist der Durchbruch des ersten Zahns. Beim ersten Zahnarztbesuch mit Baby gibt der Zahnarzt den Eltern wertvolle Tipps zur Zahnpflege und optimalen Ernährung.

In unserer Praxis beraten Sie speziell dafür ausgebildete Prophylaxe-Profis umfassend über die richtige Ernährung und was zur richtigen Parodontitis- bzw. Kariesprophylaxe gehört.

Die Professionelle Zahnreinigung als Eckpfeiler einer guten Zahnarzt-Prophylaxe

Eine professionelle Zahnreinigung (PZR) ist die perfekte Ergänzung zur regelmäßigen Zahnpflege. Hierbei entfernen unsere dafür ausgebildeten Mitarbeiterinnen schädlichen Zahnbelag und geben Ihnen Tipps für die richtige Zahnpflege zu Hause.

Weitere wesentliche Grundsätze für gesunde Zähne – ein Leben lang:

  • 2x im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt
  • 2x täglich Zahnpflege mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta
  • Zahnfleisch massieren nach Empfehlungen der Prophylaxe-Profis
  • tägliche Zahnpflege der Zwischenräume mit Zahnseide, Floss und/oder Interdentalbürsten
  • auf gesunde Ernährung achten, möglichst wenig Zwischenmahlzeiten
  • bei Süßigkeiten auf das „Zahnmännchen mit Schirm“ achten (Hinweis für zuckerfreie Lebensmittel)
  • nach Softdrinks und Säften mit Wasser nachspülen
  • Zur Parodontitis-Prophylaxe den Vitamin-D-Spiegel kontrollieren lassen.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen professioneller Zahnreinigung und Schwangerschaft?

Das Zahnfleisch ist während der Schwangerschaft intensiver durchblutet. Es ist anfälliger und entzündet sich schneller als normalerweise. Daher braucht es während der Schwangerschaft besonders viel Aufmerksamkeit und Pflege.

Eine regelmäßige Professionelle Zahnreinigung während der Schwangerschaft beugt Entzündungen an Zahnfleisch und Zähnen vor, die Mutter und Kind belasten können. Wir beraten Sie gerne.

Zahnprophylaxe: die Kosten

Die Kosten für Zahnprophylaxe und Professionelle Zahnreinigung sind von Patient zu Patient unterschiedlich und hängen ab von:

  • der Anzahl der Zähne
  • dem Ausmaß des Zahnbelags
  • dem individuellen Aufwand für Vorsorge und Zahnreinigung

Manche Krankenkassen beteiligen sich mit Zuschüssen an der Zahnvorsorge. Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrem Versicherer.

Was kostet die Prophylaxe für Kinder?

Die Krankenkassen zahlen drei Früherkennungsuntersuchungen für Kinder ab dem 6. Lebensmonat bis zum 3. Lebensjahr. Zusätzlich haben Kinder zwischen dem 34. Lebensmonat bis zum 6. Lebensjahr Anspruch auf drei zahnärztliche Untersuchungen.

Ab dem sechsten Lebensjahr erhalten Kinder zweimal im Jahr von ihrem Zahnarzt eine Individualprophylaxe. Für Kinder ist Individualprophylaxe in der gesetzlichen Krankenversicherung übrigens bis zum 18. Lebensjahr kostenfrei mitversichert.

Weitere Informationen erhalten Sie von unseren Zahnärzten sowie von den Prophylaxe-Mitarbeiterinnen. 0681 894018