Infomaterial

Hier finden Sie hilfreiche Infos zu den Themen kraniomandibuläre Dysfunktionen (CMD), unklare Zahnschmerzen, Unterkieferprotrusionsschienen bei Schnarchen/Schlafapnoe u. a. In diesem CMD-Video (https://www.youtube.com/watch?v=hN8elaXAm6k) geht Dr. Kares in Kurzform auf wesentliche Aspekte von Kiefergelenk, Kopfschmerzen, Gesichtsschmerzen und kraniomandibuläre Dysfunktion ein.

12 Tipps zu Ihrer Okklusionsschiene
Ratgeber Unklare Zahnschmerzen

Diese Broschüre ist eine allgemeine Information über verschiedene Formen von Zahn-, Kiefer- und Gesichtsschmerzen. Sie geht auf Beschwerden ein, die nur scheinbar von den Zähnen kommen, aber andere Ursachen haben.

Ratgeber Unklare Zahnschmerzen (Pdf)

12 Tipps zur Selbsthilfe bei CMD
Haltungstraining bei CMD
Kiefergymnastik
Symptomliste CMD/Orofaziale Schmerzen

Kraniomandibuläre Dysfunktionen und Mund-, Kiefer-, Gesichtsschmerzen haben viele Facetten und ihre Diagnostik kann sehr zeitaufwendig sein. Deshalb ist es hilfreich mit einer Checkliste zu arbeiten, bei der die wesentlichen Aspekte systematisch am Patienten abgefragt werden (Checkliste CMD/Orofaziale Schmerzen)

Seite 1: Symptomliste CMD/Orofaziale Schmerzen mit Fragen zur schmerzbezogenen Beeinträchtigungen

Seite 2: Auswertung der Graduierung Chronischer Schmerzen anhand von 7 Fragen.

Seite 3: Freie Anamnese des Patienten

Seite 4 und 5: Umfangreiche Anamnese der drei Hauptsymptome mit somatischen und psychosozialen Aspekten

Seite 6: Klinische extraorale Untersuchung von Kopf sowie Screening von Kopfbewegungen und der 12 Hirnnerven.

Seite 7: Klinische Untersuchung der Unterkieferbewegung, der Kau- und Kopfmuskulatur, der Kiefergelenke. Außerdem Funktions- und Provokationstests, Okklusionsprotokoll und Lymphknoten.

Seite 8: Klinische intraorale Untersuchung der Zähne, des Parodontiums, der Schleimhäute, des Rachens. Diagnostische und neurosensorische Test sowie Laboruntersuchungen

Seite 9: Checkliste Pathogenese, Schmerzkategorie, somatische und psychosoziale Diagnosen.

Seite 10: Somatische Diagnosen und psychoziales Screening nach DC/TMD und ICD-10 codes.

Seite 11: Individualisierte Therapieempfehlungen auf Grundlage der aktuellen Evidenz und der klinischen Erfahrung.

Der Einsatz am Patienten wird theoretisch und praktisch an Patienten in unseren Curriculum CMD/Orofaziale Schmerzen in 4 Kurse behandelt. Hier die Beschreibung der Kursinhalte in 2016 und 2017.

Tagesschläfrigkeit und Schlafapnoe-Screening

Durch die Bewertung der Tagesschläfrigkeit und dem Schlafapnoe-Screening können wir in der Praxis relativ gut das Risiko einer schlafbezogenen Atmungsstörung Beurteilen. Hier können Sie das Formblatt ESS/STOP-BANG herunterladen.

Medikamentenliste für Patienten

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

Nur wenn wir genau wissen was Sie Einnehmen, können wir Ihnen effektiv weiter helfen! Bitte füllen Sie sorgfältig diese Medikamentenliste aus. Berücksichtigen Sie dabei neben den verordneten auch die ohne Rezept gekauften Arzneimittel. Führen Sie diese Liste auch mit, wenn Sie in Ihrer Apotheke Ihr Rezept einlösen oder ein Arzneimittel ohne Rezept kaufen. Vielen Dank für Ihre Bemühungen!

Hier können Sie das Formblatt Medikamentenliste für Patienten als Pdf downloaden!

++ Wichtige Informationen zu Ihrem Termin ++
14.05.2020 12:00

Liebe Patientinnen und Patienten,

gute Neuigkeiten: Ab sofort haben wir wieder normal für Sie geöffnet.

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 8-19 Uhr.

Sie dürfen sich gerne bei uns melden und Ihren Termin vereinbaren. Wir bieten Ihnen alle notwendigen zahnmedizinischen Leistungen an.

  • kommen sofort ins Behandlungszimmer und haben keinen Kontakt zu anderen Patienten
  • Unser Team trägt Mundschutz, Gesichtsmasken und einen Ganzkörperanzug.

Zu Ihrem und unserem Schutz riskieren wir nichts und entscheiden individuell, ob eine Behandlung notwendig ist. Falls sich an Ihrem Termin etwas ändert, informieren wir Sie rechtzeitig.

Wir freuen uns auf Sie!


19.03.2020 12:00

Liebe Patientinnen und Patienten,

die aktuelle Situation erfordert von uns allen eins: Verantwortung für uns und für unsere Mitmenschen zu übernehmen. Gemeinsam müssen wir die Ausbreitung des Virus verlangsamen. Nur so lässt sich eine Überbelastung der Krankenhäuser vermeiden.

Die Praxis bleibt für Notfälle geöffnet

Nach langen Gesprächen mit unserem Team haben wir uns dazu entschlossen, die Praxis weiterhin geöffnet zu lassen. Begonnene Therapien beenden wir unter strengen Hygiene-Maßnahmen.

Allerdings beschränken wir uns auf notwendige Behandlungen.

Ab kommender Woche: Notfallsprechstunde im 2-Schichtsystem. Montag bis Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr und 12:00 bis 16:00 Uhr.

Bitte haben Sie daher Verständnis, wenn wir Ihre Termine kurzfristig absagen müssen. Größere Eingriffe verschieben wir auf einen Termin nach den Osterferien (14.04. bis 24.04.).

Unser Appell an Sie:

Halten Sie sich bitte an die Empfehlungen des RKI (Robert-Koch-Institut)

Bleiben Sie zu Hause, wenn sie Kontakt zu Menschen aus Risikogebieten hatten oder vor Ort waren

Wenn möglich, kommen Sie bitte ohne Begleitung in unsere Praxis

Bei Anzeichen einer möglichen Infektion (Fieber, Atemnot, Halsschmerzen, Husten) bleiben Sie bitte zu Hause und verständigen Sie Ihren Hausarzt.

Panik und Angst sind sicher die schlechtesten Ratgeber in dieser schwierigen Zeit. Wir versuchen, besonnen und verantwortungsvoll zu handeln. Aus Respekt und Schutz vor Ihrer und unserer Gesundheit.

Bitte passen Sie auf sich auf.


Update zu Corona Schliessen