Skip to main content

Vergangene Veranstaltungen

Wenn Kiefer- und Gesichtsschmerzen den Alltag beherrschen – was steckt dahinter?

 

Wenn die Funktion unseres Kauorgans gestört ist, führt dies häufiger als man glauben mag zu ernsthaften Problemen für die Gesamtgesundheit. Denn der Kauapparat als eines unserer kompliziertesten Systeme ist eng mit Kopf, Wirbelsäule, Gehirn und weiteren Organen verknüpft. Zähneknirschen, Kiefergelenk-, Ohren-, Kopf-, Rückenschmerzen, Migräne, Schulterverspannungen, Hüft- und Knieprobleme können allein durch einen falschen Biss ausgelöst werden.

 

 

 

In Deutschland leiden bis zu sieben Millionen Menschen unter den Folgen der Fehlfunktion ihres Kaupparates, die als Craniomandibuläre Dysfunktion (Cranium=Schädel; Mandibula=Unterkiefer; Dysfunktion=Fehlfunktion) bezeichnet wird. Kurz: CMD. Da sich die CMD aber wie ein Chamäleon hinter vielfältigen Symptomen von Kopf bis Fuß versteckt, wird der Zusammenhang mit dem Kausystem beinahe vorprogrammiert übersehen. Und zwar von Patient und Arzt. Wer geht schon wegen Rückenschmerzen zum Zahnarzt? Und welcher Orthopäde untersucht das Kiefergelenk bei Schulterschmerzen? So leiten oft ein oder zwei markante Symptome den Patienten zum falschen Arzt und den Arzt auf die falsche Spur. Die Folge: jahrelanger Arzttourismus ohne heilsames Ergebnis.

 

 

 

Dr. Dirk Leiner/Dr. Horst Kares/Alexandra Kares, BChD

 

Organisator: Dres. Leiner/Kares/Kares-Vrincianu - VHS-Saarbrücken

 

Ort: VHS-Zentrum im Alten Rathaus,

Über ein Drittel der Bevölkerung leidet unter Schnarchen und Atmungsproblemen in der Nacht. Dies hat häufig nicht nur psychologische Konsequenzen für die Partnerschaft, auch die Gesundheit leidet manchmal beträchtlich unter dieser schlechten Sauerstoffversorgung im Schlaf. In breiten Kreisen der Bevölkerung ist diese Problematik noch relativ unbekannt, aber auch in der Ärzteschaft werden diese Schlafschwierigkeiten unterschätzt. Dieser Vortrag sollen sie mit den Grundlagen dieser Schlaferkrankungen aus verschiedenen Fachrichtungen vertraut machen. Es werden alle gängigen Behandlungsmöglichkeiten besprochen und gemeinsam diskutiert.

Referenten

 

Karl Brill (Hals-, Nasen-, Ohrenarzt)

Dr. Markus Hoefer (Internist und Lungenfacharzt)

Dr. Horst Kares/ Alexandra Kares (Zahnärzte)

Dr. Nikolaus Rauber (Neurologe, Psychiater)

Organisator: Dr. Nikolaus Rauber, Karl Brill; Dr. Markus Hoefer Dr. Horst Kares/ Alexandra Kares

Ort: VHS-Zentrum im Alten Rathaus,

Responsable pour le contenu et le contrôle régulier de cette page est le docteur Kares.